Wissenschaftlicher Beirat

Der wissenschaftliche Beirat des Deutschen Notarinstituts wurde am 27. Juni 1996 gegründet.

Er umfasst Sektionen zum Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Internationalen Privatrecht, Steuerrecht und zum öffentlichen Recht.

Den Sektionen gehören Professoren, Beamte aus Bundesministerien, Richter und wissenschaftlich besonders ausgewiesene Notare an.

Die Beiratssitzungen dienen dem offenen Gedankenaustausch des Instituts mit der Wissenschaft, der Richterschaft und der Politik. Sie bieten Gelegenheit, aktuelle Rechtsfragen aus der notariellen Praxis zu diskutieren.