2. Immobilienrecht

■ Grundstückskauf

Informationsblatt der Bundesnotarkammer zum Grundstückskauf
Link auf Informationsblatt (interner Bereich der BNotK)

■ Genehmigungserfordernisse und Vorkaufsrechte

Tabellarische Übersicht landesrechtlicher Vorkaufsrechte an Grundstücken (Stand 14.8.2017)

Landesrechtliche Vorkaufsrechte an Grundstücken – Gesetzestexte (Stand 20.12.2016)

 

§ 29 WasserG BW: Vgl. zur Auslegung und praktischen Anwendung Schreiben des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg v. 3.4.2014 (AZ: 5-8914.00/49)

Grundstücksteilung – Übersicht über landesrechtliche Genehmigungserfordernisse (DNotI)  
(Stand 27.7.2015)

Landesrechtliche Ausführungsgesetze zum Grundstücksverkehrsgesetz bzw. ASVG (Freigrenzen)
(Stand 20.12.2016)

Datenschutzrechtliche Anforderungen an die Mitteilung nach § 28 Abs. 1 Satz 1 BauGB
(Rundschreiben Nr. 16/1997 vom 12.06.1997) (interner Bereich der BNotK)

■ Wohnflächenberechnung

Vgl. Hinweis, DNotI-Report 2004, 7 und Gutachten, DNotI-Report 2005, 32

- Wohnflächenverordnung (WoFlV), BGBl. 2003 I, S. 2346, in Kraft seit 1. 1. 2004 
(ersetzt §§ 42 ff. der II. Berechnungsverordnung, BGBl. 1990, 2178),

- DIN 283 (vom Februar 1962, vom Deutschen Normenausschuss 1983 zurückgezogen; kann aber vertraglich weiterhin vereinbart werden; vgl. BGH, Urt. v. 22.12.2000 - VII ZR 310/99, DNotI-Report 2001, 34 = DNotZ 2001, 201 mit Anm. F. Schmidt = NJW 2001, 818; BGH, Urt. v. 11.7.1997 - V ZR 246/96, DNotI-Report 1997, 205 = DNotZ 1998, 873 = NJW 1997, 2874),

- DIN 277 (kennt den Begriff der Wohnfläche nicht, sondern nur die Begriffe Netto-Grundfläche, Nutzfläche, Funktionsfläche und Verkehrsfläche) (vgl. OLG Düsseldorf, NZM 2002, 262 = ZMR 2002, 214).

■ WEG (Wohnungseigentumsgesetz)

Literaturliste zur WEG-Reform (Stand: Januar 2008)

Deutsches Ständiges Schiedsgericht für Wohnungseigentum

■ Öffentliche Wohnungsbauförderung/Wohnraumförderung

Vgl. Grziwotz, DNotZ 2001, 822; Heimsoeth, RNotZ 2002, 88

Probleme bei Beteiligung der WfA als Darlehensgeberin, KammerReport Hamm 2/2006, S. 48-49

■ Nachbarrecht

Justziministerium Sachsen-Anhalt, Broschüre "Einigung am Gartenzaun - Nachbarrecht in Sachsen-Anhalt" (2013) 

■ Grundschulden

Verkaufsvollmacht für Grundpfandrechtsgläubiger (§ 1149 BGB), BNotK-Rundschreiben Nr. 7/2008 vom 7.3.2008 

Merkblatt „Kaufpreisfinanzierung und Grundpfandrechte“ Westfälische Notarkammer, November 2004

Verkauf von Immobilienkrediten, BNotK-Rundschreiben Nr. 36/2007 vom 13.12.2007 

Vorzeitige Ablösung von grundpfandrechtlich abgesicherten Darlehen

- Merkblatt für Grundstücksverkäufer "Vorzeitige Ablösung von Darlehen" (Westfälische Notarkammer) 

- Rechenprogramme-Download (u.a. Zinsrechner) "iudex non calculat"  

Sachverständige

Vgl. Linksammlungen/Notarlinks national

■ Bauträgervertrag

Bauträgermerkblatt der Landesnotarkammer Bayern, Neufassung Stand Mai 2009
Rheinische Notarkammer, Rundschreiben Nr. 1/2005 zu Änderungsvollmachten in Bauträgerverträgen 

Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Mindestanforderungen an Bau- und Leistungsbeschreibungen für Ein- und Zweifamilienhäuser (Stand Mai 2007)  

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) (Datenbanken zu Anmeldung ausländischer Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen zum Geschäftsbetrieb im Inland, §§ 7, 2 Abs. 2 MaBV)

■ Bauabzugsteuer (§§ 48 ff. EStG):

BMF-Schreiben vom 27. Dezember 2002 zum Steuerabzug bei Bauleistungen (§ 48 ff. EStG)
Ziffer 18: "Leistungen von Bauträgern ... unterliegen nur dann dem Steuerabzug bei Bauleistungen, wenn der Abnehmer ... als Bauherr i.S.d. BMF-Schreibens vom 31. August 1990, BStBl. I S. 366 ... anzusehen ist."

DNotI-Report 10/2002: EStG § 48 - Bauabzugsteuer bei Bauträgerverträgen

Download von Formularen (Bayer. Finanzministerium - unter: Formulare/Vordrucke)

Bestätigung der Gültigkeit von Freistellungsbescheinigungen (§§ 48 ff. EStG)

Zur Freistellungsbescheinigung bei Insolvenz des Bauträgers vgl. Rundschreiben der OFD Berlin v. 18.7.2002 - St 128-S 2000 - 4/02 (abgedruckt ZInsO 2002, 926)

■ Besteuerung von Immobiliengeschäften

----> siehe Arbeitshilfen Steuerrecht